Home Schulleben Unterrichtsprojekte „Kaninchenrennen“ am Reinhart
„Kaninchenrennen“ am Reinhart Drucken
Geschrieben von: Jochen Frank  

auch in diesem Jahr kamen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen am Reinhart-Gymnasium in den Genuss, einen Schriftsteller aus nächster Nähe zu sehen und vor allem auch zu hören. Auf Initiative von Frau Dr. Ortner-Buchberger besuchte Boris Koch unsere Schule, um aus seinem Roman „Kaninchenrennen“ einige Ausschnitte den interessierten Kindern vorzulesen.

 

Gespannt und konzentriert folgten die Schülerinnen und Schülern der Lesung und löcherten im Anschluss den Gast mit zahlreichen Fragen, zum Beispiel:

„Wie kommen Sie eigentlich immer auf die Ideen für ein Buch?“

„Haben Sie auch einen Lieblingsautor?“

„Was machen Sie, wenn Sie nicht schreiben?“

„Haben Sie schon viele Bücher gelesen?“

„Schreiben Sie mit der Hand oder am Computer?“

„Wie haben Sie gemerkt, dass Sie gut schreiben können?“

„Wer korrigiert denn Ihre Rechtschreibfehler?“

Der aus der Nähe von Augsburg stammende und inzwischen in Leipzig wohnende Autor veröffentlichte in den letzten Jahren zahlreiche Werke der Kinder- und Jugendliteratur. „Kaninchenrennen“ gehört zu seinen neuesten Romanen. Auch im Bereich der Fantasy-Romane ist Koch zu Hause. So stammen die bekannten Bände der Reihe „Der Drachenflüsterer“ ebenfalls aus seiner Feder.

Vielleicht konnte ja diese Veranstaltung dazu beitragen, dass der Wunschzettel für den nächsten Geburtstag bei dem ein oder anderen Kind ergänzt worden ist. Auf jeden Fall haben die Schülerinnen und Schüler aber erleben dürfen, dass hinter einem Stapel bedruckter und gebundener Seiten auch ein kreativer und interessanter Mensch steht.

(zum Vergrößern klicken)